Rezept-Süßkartoffel

Süßkartoffel – Leckeres Trendgemüse

Eine tropische Delikatesse:

Die Süßkartoffel – ipomoea batatas – wird auch Batate, weiße Kartoffel oder Knollenwinde genannt. Der Name lässt auf eine nahe Verwandtschaft schließen, aber der Schein trügt. Tatsächlich sind Süßkartoffeln nur entfernt mit unseren heimischen Kartoffeln verwandt. Süßkartoffeln gehören zur Familie der Windengewächse. Sie kommen vor allem in den Tropen als Kletterp anze vor. Süßkartof- feln stammen ursprünglich aus Mittel- und Südamerika. Im 16. Jahrhundert wurden sie von Christoph Kolumbus nach Europa gebracht. Die Süßkartoffel bevorzugt tropisches und subtropi- sches Klima und wächst das ganze Jahr über.

Sie schmeckt leicht süßlich und ein wenig nussig, ähnlich wie eine Mischung aus Karotte, Marone und Kürbis. Das Frucht eisch ist wegen des enthaltenen Beta-Karotins orange-gelblich. Es gibt allerdings auch weißliche und rosa bis violettfarbene Sorten. Je heller das Frucht eisch, desto trockener, je dunkler, desto weicher und süßer ist es.

Süßkartoffeln sollten sich fest anfühlen und keine feuchten Stellen haben: Dann ist ihre Quali- tät optimal. Da sie einen sehr hohen Wassergehalt haben, sind sie nicht lange lagerfähig. Am besten bewahrt man sie in dunklen, kühlen und trockenen Räumen und nicht unter fünf Grad auf. Süß oder herzhaft? Die Süßkartoffel kann beides! Ob in der Suppe, als Püree, aus dem Ofen oder besonders köstlich im Curry – mit ihrem süßlichen Aroma bereichert die Trendknolle viele Gerichte. Sie lässt sich ganz einfach wie die Kartoffel zubereiten. Gut geschrubbt, kann die Schale mitgegessen werden. In Imbiss-Buden und Restaurants werden mittlerweile auch Süßkartoffel- Pommes angeboten, eine exotische Alternative zum typischen Kartoffel-Snack.

Deshalb mein heutiger Rezepttipp:

Süßkartoffelfritten mit Ketchup und Mayo (o. ei)

ZUTATEN (für 4 Personen)

  • 4 große Süßkarto eln (ca. 400 g) = 1 Blech
  • 3 EL Olivenöl
  • Meersalz
  • Paprika
  • Pfeffer a. der Mühle
  • Chili
  • 1TL Honig

 

ZUBEREITUNG

Die Süßkartoffeln gründlich mit der Gemüsebürste schrubben, evtl. dunkle Stellen entfernen und in Pommes- Stäbchen schneiden – in 1 cm dicke Scheiben und dann in Streifen.

In einer Schüssel mit dem Öl und den Gewürzen gut vermischen und auf einem Backblech gleichmäßig verteilen. Bei 200°C Ober-/Unterhitze ca. 20 Min backen. Dabei aufpassen, dass sie nicht verbrennen, Süßkartof- feln sind im Backofen schneller gar, als herkömmliche Kartoffeln.

Backzeit: 200 Grad 20 Minuten.

Viel Spaß beim Zubereiten und guten Appetit!

About Christopher

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>