Trockenfruechte 06_2017

Für Gebäck, Snack und bunte Teller

Getrocknete Datteln, Aprikosen und Feigen sind schnelle Energielieferanten – und vor allem eines: richtig lecker!

Auf gesunde Ernährung wird immer mehr Wert gelegt. Und doch: Wer möchte schon auf die eine oder andere kleine Nascherei verzichten? Eigentlich niemand, und so überrascht es nicht, dass Trockenobst im Trend liegt. Es ist süß, dabei aber frei von Fett oder Cholesterin, enthält Vitamine, Mineralstoffe und gesunde Ballaststoffe.

Schon seit Jahrhunderten gehören getrocknete Früchte  zu den Grundnahrungsmitteln. Dafür gibt es eine einfache Erklärung: Ist dem Obst erst einmal die Feuchtigkeit entzogen, dann hält es sich mehrere Monate lang. Die Trocknung ist also eine klassische Form des Haltbarmachens.

Schon vor 5.000 Jahren wurden in Mesopotamien, dem heutigen Irak und Nordostsyrien, Datteln angebaut. Von hier stammten auch die ersten Rezepte mit  Trockenobst, die gefunden wurden – auf mesopotamischen Schrifttafeln von 1.700 vor Christus. In Ägypten, Israel und Griechenland bevorzugte man Feigen. Sie galten als so kraftvoll, dass man sie sogar den Verstorbenen mit auf die Reise gab. Sowohl Datteln als auch Feigen waren als Arme-Leute-Essen ebenso verbreitet wie als Genuss für die Reichen. Anders sah es aus mit Aprikosen, die von Asien her nach Europa kamen und anfangs eine kostspielige Delikatesse waren, die nur wenigen vorbehalten war.

Heute kommen die getrockneten Aprikosen und Feigen, die Sie bei REWE Dortmund kaufen können, aus der Türkei. Die großen Medjoul-Datteln stammen aus Israel, die kleineren Datteln aus Algerien.

Ob Exoten, Äpfel, Birnen oder Rosinen: Wenn Früchten  Wasser entzogen wird, ist der Fruchtzucker anschließend deutlicher höher konzentriert als in frischem Obst. Deswegen schmeckt Trockenobst besonders süß – und wird immer häufiger als  gesunde Alternative zu Schokolade & Co. gewählt. Auch in der Weihnachtsbäckerei lassen sich Trockenfrüchte toll verwenden. In der Obst- und Gemüse-Abteilung Ihres REWE Dortmund
Marktes finden Sie getrocknete Datteln, Aprikosen und Feigen.

About Christopher

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>