Spinat-Blätterteig-Taschen

(4 Portionen)

Leckere Party-Happen

Zubereitung:
200 g frischer Spinat
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
2 TL Sesam
130 g Feta
300 g Blätterteig
1 Prise Salz
etwas Olivenöl
► Schalotte und Knoblauch fein würfeln. Spinat von größeren Stielen befreien, waschen, klein zupfen. Feta in kleine Würfel schneiden.
Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Schalotte, Knoblauch und Spinat darin andünsten, bis der Spinat zusammenfällt. Von der heißen Platte nehmen. Sesam, Feta und Salz zufügen. Blätterteig in handtellergroße Stücke teilen, darauf je 2-3 EL der Spinatmasse geben. Dann die Enden der Blätterteigstücke zusammenschlagen, so dass Taschen entstehen. Auf ein mit Backpapier bedecktes Backblech geben und bei 200 Grad Celsius (Ober- und Unterhitze) backen, bis der Blätterteig sich kräftig goldgelb färbt  (ca. 30-40 min).

About Christopher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.