Ausgabe 03/2017

Plötzlich wird’s bunt auf dem Grill

Liebe Leserin, lieber Leser,

kürzlich schrieb jemand auf Facebook: „Beim Grillen verbringt man 80 Prozent der Zeit damit, sich den Bauch mit Fladenbrot und Ketchup vollzustopfen, während man darauf wartet, dass das Fleisch endlich gar ist.“
Die vielen Likes, die dieser Kommentar erhielt, zeigen: Das Phänomen kennen viele! Auch ich fühlte mich irgendwie ertappt.
Klar, Fladenbrot ist lecker – aber geht es nicht auch ein bisschen abwechslungsreicher? Doch! Mit vielen Ideen, Rezepten und einem großen Korb voll Obst und Gemüse haben wir uns in der Redaktion zusammengesetzt. Und siehe da: Die Grillsaison kann auch ganz anders sein als ketchup- und fleischlastig.
Sogar Blattsalat lässt sich grillen! Viele Gemüsesorten natürlich sowieso. Und zum Nachtisch? Sind gegrillte Marshmellows auch nicht der Weisheit letzter Schluss: Ein Spieß mit Ananas und Erdbeeren vom Grill, ein gegrillter Pfirsich oder eine Banane, die man einfach komplett in der Schale auf den Rost legen kann, lassen das althergebrachte Grill-Einerlei aus Kotelett, Würstchen und Weißbrot plötzlich ganz schön alt aussehen.
Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen dieser Ausgabe von Mein FrischeKorb – und zur nächsten Grillparty ein buntes Spektakel aus frischen Farben, Düften und Aromen!

Ihr Michael Roos