Ausgabe 05/2017

Liebe Leserinnen und Leser,

neulich ging ich mit meinem Hund spazieren und dachte: Ja! Genau so muss der Herbst sein! Ein Geruch nach feuchter Erde und Blättern. Sonne, die nur noch selten wirklich wärmt, aber noch immer hell erstrahlt, bunt verfärbtes Laub vor einem leuchtend blauen Himmel, abgeerntete Felder, vereinzelt noch hier und da ein Traktor auf dem Acker. Dazu kühle, frische Luft, die Lust auf einen warmen Eintopf weckt.

Der Hund war ähnlich begeistert wie ich und machte große Sprünge.
Natürlich hat jede Jahreszeit ihren Reiz. Das frische Grün des Frühlings. Laue Sommerabende, an denen man lange draußen sitzen kann. Winterliche Behaglichkeit am Kamin. Aber ich persönlich denke: Der Herbst ist am schönsten! Er beschert und nicht nur eine reiche Palette an frischen, regi- onalen Köstlichkeiten, sondern bringt auch das Wetter mit für lange Aus üge in die Umgebung, von denen man den richtigen Appetit mitbringt, um herbstliche Spezialitäten zu genießen. Unterwegs kann man schon mal in einen Apfel aus neuer Ernte beißen. Zu Hause duftet es dann nach Süßkar- toffeln aus dem Ofen, nach rustikalen Kartoffelgerichten, raf nierten Speisen mit dem ersten kleinen, zarten Rosenkohl. Ein Dessert mit Feigen als süße Nascherei rundet das Glücksgefühl ab.

Freuen auch Sie sich auf den Herbst? Dann stöbern Sie einfach auf den nächsten Seiten weiter: Diese Ausgabe von „Mein FrischeKorb“ widmet sich dem Obst und Gemüse, das jetzt Saison hat. Und falls Ihnen doch mal nach etwas mehr Abenteuer ist, als es ein normaler Herbstspaziergang zu bieten hat, dann fahren Sie doch mal rasch über die Grenze nach Holland und entdecken Sie die märchenhafte Welt von Efteling!

Ihr Michael Roos