Herbstliche Pilzplatte

Warme Herbsttage genießen Sie bei uns mit Lachs und Pilzvarianten In diesen Tagen freuen wir uns wieder verstärkt über warme Gerichte. Doch solange es draußen noch schön und nicht zu  verregnet ist, darf es auch gerne etwas Leichteres sein. Pilze sind da die richtige Wahl und in Kombination mit frischem Lachsfilet und feinem Ingwer kommt etwas richtig Leckeres auf den Teller. Genießen Sie den Herbst mit diesem neuen Stemberg-Rezept.

Gegrillter Lachs mit Pilzen

Vorlage Ausschnitt28

Zutaten für 4 Personen

• 4 Lachsfilets ohne Haut á
ca. 100 g (Zimmertemperatur)
• 250 g gemischte Pilze (Kräutersaitlinge,
Shiitake-, Austernpilze)
alle geputzt und geschnitten
• 1 Bund Zwiebellauch
in feine Ringe
• 1 Msp. fein gehackter Ingwer
• 3 EL Sonnenblumenöl
• 1 EL Sesamöl
• 60 ml Reisessig
• 60 ml Sojasauce
• 35 g brauner Zucker
• Salz und Pfeffer
• 2 TL gerösteter Sesam

 

Zubereitung

1. In einer Pfanne das Sonnenblumenöl und das Sesamöl erhitzen.
Alle Pilze hinzu geben und sofort schwenken.
2. Sofort den Ingwer und den braunen Zucker hinzu geben. Kurz
danach mit dem Reisessig und der Sojasauce ablöschen.
3. Vom Herd nehmen und in eine Auflaufform geben.
4. Die Lachsfilets leicht würzen und mit der schönen Seite auf die
Pilze setzen. Im vorgeheizten Backofen bei 150 Grad
ca. 8-10 min. erwärmen, so dass der Lachs nur lauwarm wird.
Mit Zwiebellauch und Sesam bestreuen und sofort servieren.
Viel Spaß beim Nachkochen!